RESULTS

Renderings and presentation

MARVA_outside
MARVA_Außen

Astronauts are looking at the distant CSP Tower of the city of Marva. 15,000 heliostats concentrate the sunlight at one point at the top of the tower. The light is directed downwards by mirror elements inside the tower, where it is used to generate electricity and illuminate the city. Power is supplied by generating steam and driving a turbine. At night, the energy gained can be stored in the form of liquid salt. 

Astronauten schauen auf den fernen CSP-Turm der Stadt Marva. 15.000 Heliostate konzentrieren das Sonnenlicht aufeinem Punkt an der Spitze des Turms. Das Licht wird von Spiegelelementen im Inneren des Turms nach unten gelenkt, wo es zur Stromerzeugung und Beleuchtung der Stadt verwendet wird. Die Stromversorgung erfolgt durch Dampferzeugung und den Antrieb einer Turbine. Nachts kann die gewonnene Energie in Form von Flüssigsalz gespeichert werden. 
MARVA_alpha
MARVA_Alpha

People stroll through the outermost and urban district of Marva: alpha. A circular pedestrian passage runs between residential buildings, shopping facilities, vertical farms, companies and the connection to the longdistance transport system. The 170m high space is only interrupted by pedestrian bridges connecting the outer and inner areas. 

Die Menschen schlendern durch den äußersten und städtischen Bezirk von Marva: alpha. Zwischen Wohngebäuden, Einkaufsmöglichkeiten, Vertical Farming, Unternehmen und der Anbindung an das Fernverkehrssystem verläuft eine kreisförmige Fußgängerzone. Der 170m hohe Raum wird nur durch Fußgängerbrücken unterbrochen, die den Außen- und Innenbereich verbinden.
MARVA_beta
MARVA_Beta

Children play in the front gardens of district beta. Residents enjoy the view from their terraces formed by offsetting the building units. In front of apartments and public facilities such as schools and kindergartens runs a footpath and an access to public transport. A fully illuminated ceiling extends 30m above the floor, immersing the area in a pleasant, bright and homogeneous daylight, captured by the CSP system.  

Kinder spielen in den Vorgärten des Bezirks beta. Die Bewohner genießen den Blick von ihren Terrassen, die durch die Versetzung der Gebäudemodule entstehen. Vor Wohnungen und öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten führt ein Fußweg und ein Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine voll ausgeleuchtete Decke erstreckt sich 30m über dem Boden und taucht den Bereich in ein angenehmes, helles und homogenes Tageslicht, das vom CSP-System eingefangen wurde.
MARVA_gamma
MARVA_Gamma

Nature plays the leading role in the second innermost district gamma. The plants and trees help to regulate the indoor climate and produce part of the city‘s oxygen demand.  People wander across the meadows, relax and enjoy nature or spend their leisure time doing sports. A glass railing lines the border to the city centre and invites you to look at other floors. 

Die Natur spielt die Hauptrolle im zweit innersten Bezirk Gamma. Die Pflanzen und Bäume tragen dazu bei, das Raumklima zu regulieren und einen Teil des Sauerstoffbedarfs der Stadt zu decken. Die Menschen wandern über Wiesen, entspannen und genießen die Natur oder verbringen ihre Freizeit mit Sport. Ein gläsernes Geländer säumt die Grenze zum Stadtzentrum und lädt zum Blick auf andere Stockwerke ein.
MARVA_delta
MARVA_Delta

People stand at the glass railing to district delta. Views wander across the city levels and follow the autonomously moving elevators of the local transport system. People get on and off at the stations between the three pairs of pillars, the backbone of the city structure. The large airspace enables better air exchange between the levels and makes the space appear more spacious. 

Die Menschen stehen am Glasgeländer zum Bezirk Delta. Die Blicke wandern über die Stadtebenen und folgen den autonom fahrenden Aufzügen des Nahverkehrssystems. Die Menschen steigen an den Stationen zwischen den drei Säulenpaaren, das Rückgrat der Stadtstruktur, ein und aus. Der große Luftraum ermöglicht einen besseren Luftaustausch zwischen den Ebenen und lässt den Raum geräumiger erscheinen. 
Exhibition
Ausstellung

Six posters were made for the exhibition of the work at the exhibition of the faculty of design "Rundgang". A poster showing the system structure in 100cm x 140cm. Five posters in the format 70cm x 100cm to represent the scenes in the individual zones.

Für die Ausstellung der Arbeit bei Fachbereichsausstellung "Rundgang" wurden sechs Poster angefertigt. Ein Plakat, welches den Systemaufbau darstellt in 100cm x 140cm. Fünf Plakate in dem Format 70cm x 100cm zu Darstellung der Szenen in den einzelnen Zonen. 
Back to Top